1. Anhängerverleih24
  2. Blog
  3. Anhängelast
  4. Blogartikel
Teilen

Anhängelast, Stützlast und Gesamtgewicht berechnen

Anhängelast, Stützlast und Gesamtgewicht berechnen - Anhängerverleih24
unsplash

Anhängelast, Stützlast und Gesamtgewicht berechnen

Was ist bei Stützlast, Anhängerlast und Gesamtmasse zu beachten?

Sie stehen kurz vor einer Fahrt mit einem PKW Anhänger? Hier gibt es einiges zu beachten, um die Fahrsicherheit zu gewährleisten und der Straßenverkehrszulassungsordnung zu entsprechen. Dabei ist es notwendig, die Anhängelast, Stützlast und das Gesamtgewicht des Anhängers zu kennen.

Beim Ziehen eines Anhängers ist es wichtig, dass Sie die maximale Zuladung sowohl des Anhängers als auch des Fahrzeugs selbst kennen. Die Anhängelast ist das Gewicht des Anhängers und seines Inhalts, während die Stützlast das Gewicht ist, das der Anhänger auf das Fahrzeug ausübt. Die Gesamtmasse ergibt sich aus der Summe dieser beiden Gewichte. Es ist wichtig, dass Sie keinen dieser Grenzwerte überschreiten, da dies zu Sicherheitsproblemen oder Schäden am Fahrzeug führen kann. Auch für Anhänger gibt es gesetzliche Grenzwerte, die von Land zu Land unterschiedlich sind. Diese sollten Sie vor Antritt der Reise überprüfen, da eine Überschreitung zu einer Geldstrafe führen kann. Generell ist es am besten, beim Beladen eines Anhängers auf Nummer sicher zu gehen, um Probleme während der Fahrt zu vermeiden.

Wie Sie an diese Werte gelangen und welche Regelungen es genau zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Formel zur Berechnung der Anhängelast:

Wenn Sie einen schweren Anhänger ziehen möchten, müssen Sie die Grenzen Ihres Fahrzeuges kennen. Ein wichtiger Faktor ist die Anhängelast des Zugfahrzeugs. Die Anhängelast entspricht dem Gewicht des Anhängers selbst und seiner Ladung. Die zulässige Anhängelast ist den Fahrzeugpapieren zu entnehmen. Sie können sie auch mit der Formel zur Berechnung der Anhängelast ermitteln: (D-Wert* Gesamtgewicht) / (Gesamtgewicht *9,81 - D-Wert)

Der D-Wert steht auf dem Typenschild Ihrer Anhängerkupplung und mit dem Gesamtgewicht ist das zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs mit Anhänger gemeint. Unabhängig von der zulässigen Anhängelast ist jedoch gesetzlich eine maximale Anhängelast bei Autos von 3,5 Tonnen festgelegt. Die zulässige Anhängelast der meisten PKW Modelle ist jedoch in den meisten Fällen geringer.

Stützlast unabhängig von Gesamtmasse ermitteln

Die tatsächliche Stützlast ist definiert als das Gewicht, das auf der Anhängerkupplung des ziehenden Kraftfahrzeugs ruht. Dieser Wert hängt nicht etwa vom Anhängergewicht ab, sondern eher vom Schwerpunkt und der Konstruktion der Anhänger.

So hat schweres Gespann wie ein Wohnwagen oder Pferdeanhänger oft eine Anhängegabel die die Zuglast verteilt.

Die tatsächliche Stützlast kann man mit einer Stützlastwaage berechnen. Dazu muss der Anhänger mit dem Fahrzeug an der Anhängevorrichtung verbunden sein. Dabei soll die wirkende Kraft nicht direkt am Stützrad der Anhänger gemessen werden, sondern unter dem Maul der Kupplung. Improvisieren kann man dies auch mit einer Personenwaage unter der Anhängekupplung und einem vertikal verbindenden Brett.

Maximale Stützlast ermitteln

Welche maximale Stützlast erlaubt ist, entnehmen Sie der Zulassungsbescheinigung Teil I.
Die zulässige Stützlast wird durch eine Mindeststützlast ergänzt. Denn ist die Stützlast zu gering, kann sich bei manchen Anhängern der hintere Bereich absenken und so zur Beschädigung des Anhängers führen.

Wenn Zugfahrzeug und Anhängerkupplung unterschiedlich zulässige Stützlasten haben, müssen sie sich an der niedrigeren Stützlast orientieren, um eine Überladung der Anhänger oder der Zugfahrzeuge zu verhindern.

Gesamtgewicht berechnen

Zulässige Gesamtmasse und zulässiges Gesamtgewicht sind ein und das selbe. Das zulässige Gesamtgewicht steht in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 in der Zeile F. Gemeint ist das Gewicht dass sich aus Leergewicht des Fahrzeugs und dem der Beladung zusammen setzt. Der maximal Zulässige Wert zeigt an wie viel ein Fahrzeug maximal wiegen darf ohne dass Schaden an Achse, Getriebe, Fahrstabilität oder anderen wichtigen Funktionen des Fahrzeugs zu erwaten sind.

Welche Last darf Ihr Fahrzeug ziehen?

Um eine Überschreitung des Gesamtgewichts und Bußgelder, sowie Schäden an Zugfahrzeugen und Anhänger zu vermeiden, lohnt es sich also, die STVZO zu kennen. Außerdem sollten Achsen, Deichsel und Hänger des Gespanns in einwandfreiem Zustand sein, um Gewichte ziehen zu können. Nicht alle Fahrzeuge sind für einen solchen Transport geeignet. Für jedes Auto gilt eine andere Regel, wie sie es laden sollten. In Ihrem Fahrzeugschein finden Sie alle nötigen Informationen. Lesen Sie auch unseren Artikel: Wie viel darf ich beim PKW Anhänger zuladen

Diesen Anhängerverleih24 Beitrag empfehlen:

Interessante Anhänger:

Premium-Anhänger-Eintrag

Hier werden Premium-Anhänger-Eintrag Anhänger angezeigt.

mehr zu Premium-Anhänger-Eintrag